Schnelle Antworten auf Ihre Fragen.

Häufig gestellte Fragen

Haben Sie eine Frage? Schauen Sie im Fragen-und-Antworten-Bereich nach, ob Sie eine schnelle Antwort finden. Nicht die richtige Antwort gefunden? Kontaktieren Sie uns.

Allgemeine Fragen

Schlagschrauber kleiner als 1/2" Schlagschrauber verwenden ausschiesslich Ringsicherung. Vierkantantriebe größer als 1/2" verwenden einen Sicherungsring UND eine Durchgangsbohrung im Abtriebsvierkant.

Wir haben einige Reparatursätze im Angebot, allerdings werden die meisten Reparaturartikel einzeln verkauft. Ausführliche Informationen zu Umbau und Reparatur erhalten Sie im Wartungshandbuch Ihres Cleco-Werkzeugs. Auf der Webseite ClecoTools.com können Sie mithilfe der Modellnummer im Downloadbereich nach einem digitalen Wartungshandbuch suchen.

Beseitigung von Produktfehlern

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Cleco Abschaltschrauber das maximale Drehmoment nicht erreicht, prüfen Sie die im Werkzeug eingesetzte Feder, ob diese für das gewünschte Drehmoment geeignet ist. Kontrollieren Sie auch die Druckluftzufuhr mithilfe eines Manometers, um sicherzustellen, dass das im Leerlauf drehende Werkzeug mit einem Fließdruck von 6,2 bar versorgt wird. Dies kann durch die Art der Drehmomentprüfung vorkommen. Zur Abklärung wenden Sie sich bitte an unser Technisches Support-Team. Dafür füllen Sie am besten unser Formulars „Technische Fragen“ auf der Cleco Care-Seite aus und schicken es ab oder Sie rufen +49 (0)7363 81-0 an.

Die gängigsten Cleco Dotco Werkzeuge verfügen über ein Spannfutter von 1/4". Die Ausführung hängt von der Modellnummer Ihres Produkts ab.

  • Wenn Ihre Modellnummer auf „01“ endet, hat Ihr Werkzeug ein Spannfutter der Baureihe 200 (Teilenummer 208).
  • Wenn Ihre Modellnummer auf „36“ endet, hat Ihr Werkzeug ein Spannfutter der Baureihe 300 (Teilenummer 308PT).