Kundenschulung

Cleco Training

Mit fortschreitender Technik, neueren Werkzeuggenerationen und besseren Schraubausrüstungen müssen Top-Mitarbeiter auf dem neuesten Stand hinsichtlich technologischer Fortschritte bleiben. Nur optimal geschulte Mitarbeiter können von Cleco-Werkzeugen profitieren, um das volle Potenzial für Ihr Unternehmen auszuschöpfen.

Um Ihren Mitarbeitern zu helfen, mit den neuesten Cleco Werkzeugen und Upgrades Schritt zu halten, bieten wir Trainingsseminare an, die sowohl Grundlagen als auch erweiterte Techniken der Programmierung, des Betriebs sowie die Grundwartung von Cleco Werkzeugen behandeln.

    Cleco-Trainingskatalog

    Unser Expertenteam unterzieht sich Weiterbildungen, um sicherzustellen, dass sie stets den höchsten Grad an fachlicher Kompetenz vermitteln. Zusammen mit Ihrem Unternehmen erarbeitet unser Trainingssteam speziell auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter abgestimmte Seminare.

    Wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Informationen zu den Trainingsangeboten von Cleco benötigen oder sich für einen Schulungskurs anmelden möchten.

    Programmierung der Bedienung

    Zielgruppe: Anlagenführer, Instandhaltung, Qualitätssicherung und Schraubexperten

    Beschreibung: Einführung in die Schraubtechnik sowie Struktur und Funktionsweise von Schraubsystemen. Vermittlung der Grundprinzipien von Schraubtechnik und Anzugsverfahren.

    Die Teilnehmer lernen, die Benutzersoftware und mPro-Remote-Software zu bedienen. Fehlererkennung mithilfe von Funktionen der Messwertetabelle, von Kurven und Testmenü. Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars wird ein Leistungsnachweis ausgestellt.

    • Voraussetzung: Technisches Training
    • Teilnehmerkapazität: 4 bis 6 Teilnehmer
    • Dauer: 8 Stunden

    Zielgruppe: Anlagenführer, Instandhaltung, Qualitätssicherung und Schraubexperten

    Beschreibung: Kennenlernen der Grundlagen für Betrieb und Programmierung des mPro-400SG. Einführung in die Schraubtechnik und die intelligente Spindeltechnologie von Cleco® DGD. Überblick über die mPro-400SG Schraubtechnik-Hardware sowie Struktur und Funktion der Einbauschraubtechnik von Cleco® DGD.

    Die Teilnehmer lernen, die mPro400SG Benutzersoftware und mPro-Remote-Software zu bedienen. Kennenlernen von Fehlerbeschreibungen und einfachen Schraubverfahren. Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars wird ein Leistungsnachweis ausgestellt.

    • Voraussetzung: Technisches Training
    • Teilnehmerkapazität: 4 bis 6 Teilnehmer
    • Dauer: 2 Tage

    Zielgruppe: Anlagenführer, Instandhaltung, Qualitätssicherung und Schraubexperten

    Beschreibung: Erweiterter Betrieb und Programmierung des mPro400SG. Untersuchung der mPro400SG Schraubtechnik und Einführung in die intelligente Spindel-Technologie von Cleco® DGD.

    Die Teilnehmer lernen, die mPro400SG Benutzersoftware und die mPro-Remote-Software zu bedienen. Bestimmung von Parametereinstellungen und deren Auswirkungen auf die Verschraubung. Klassifizierung elektrischer Schnittstellen und Anzeige, in welchem Maße die Peripherie beteiligt ist. Erlernen einfacher Schraubverfahren, Fehlerbeschreibungen und spezieller Anzugsverfahren. Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars wird ein Leistungsnachweis ausgestellt.

    • Voraussetzung: Technisches Training & OP-TRA-10003
    • Teilnehmerkapazität: 4 bis 6 Teilnehmer
    • Dauer: 8 Stunden

    Zielgruppe: Anlagenführer, Instandhaltung, Qualitätssicherung und Schraubexperten

    Beschreibung: Einführung in die mPro-400GC Schraubtechnik und Hardware sowie ein Rückblick auf Struktur und Funktion der Handschraubtechnik.

    Die Teilnehmer lernen, die mPro400GC Benutzersoftware und die mPro-Remote-Software zu bedienen. Bestimmung von Parametereinstellungen und deren Auswirkungen auf die Verschraubung. Kennenlernen von Fehlerbeschreibungen und einfachen Schraubverfahren. Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars wird ein Leistungsnachweis ausgestellt.

    • Voraussetzung: Technisches Training
    • Teilnehmerkapazität: 4 bis 6 Teilnehmer
    • Dauer: 2 Tage

    Zielgruppe: Anlagenführer, Instandhaltung, Qualitätssicherung und Schraubexperten

    Beschreibung: Erweiterter Betrieb und Programmierung des mPro400GC. Untersuchung der mPro400SG Schraubtechnik und Hardware, Einführung in die Handschraubtechnik.

    Die Teilnehmer lernen, die mPro400SG Benutzersoftware und die mPro-Remote-Software zu bedienen. Bestimmung von Parametereinstellungen und deren Auswirkungen auf die Verschraubung. Klassifizierung elektrischer Schnittstellen und Anzeige, in welchem Maße die Peripherie beteiligt ist. Erlernen einfacher Schraubverfahren, Fehlerbeschreibungen und spezieller Anzugsverfahren. Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars wird ein Leistungsnachweis ausgestellt.

    • Voraussetzung: Technisches Training & OP-TRA-10001
    • Teilnehmerkapazität: 4 bis 6 Teilnehmer
    • Dauer: 8 Stunden
       

    Upgrades & Wartung

    Zielgruppe: Wartung, Schraubexperten

    Beschreibung: Reparatur und Service für Handschraubtechnik von Cleco®. Einführung in die Schraubtechnik und die Handschraubtechnik.

    Kennenlernen von Struktur, Entfernen und Funktionsweise einzelner Komponenten der Handschraubtechnik. Fehlererkennung und -behebung. Überblick über Wartungsarbeiten und richtige Installation der Handschraubtechnik. Durchführung praktischer Übungen. Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars wird ein Leistungsnachweis ausgestellt.

    • Voraussetzung: Technisches Training & OP-TRA-10001 oder OP-TRA-10003
    • Teilnehmerkapazität: 2 bis 3 Teilnehmer
    • Dauer: 8 Stunden

    Zielgruppe: Instandhaltung, Schraubexperten

    Beschreibung: Reparatur und Wartung der Cleco® Impulsschraubtechnik. Einführung in die Schraubtechnik und die Cleco® Impulsschraubtechnik.

    Kennenlernen von Struktur, Entfernen und Funktionsweise einzelner Komponenten der Cleco® Impulsschraubtechnik. Fehlererkennung und -behebung. Überblick zu Wartungsarbeiten und richtiger Installation der Cleco® Impulsschraubtechnik. Durchführung praktischer Übungen. Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars wird ein Leistungsnachweis ausgestellt.

    • Voraussetzung: Technische Training & OP-TRA-10001 oder OP-TRA-10003
    • Teilnehmerkapazität: 2 bis 3 Teilnehmer
    • Dauer: 8 Stunden

    Zielgruppe: Wartungstechniker, Schraubexperten

    Beschreibung: Reparatur und Service für die Handschraubtechnik. Einführung in die Schraubtechnik und die Cleco® Pneumatik Handschraubtechnik.

    Kennenlernen von Struktur, Entfernen und Funktionsweise einzelner Komponenten der Cleco® Pneumatik Handschraubtechnik. Fehlererkennung und -behebung. Überblick über Wartungsarbeiten und richtige Installation der Cleco® Pneumatik Handschraubtechnik. Durchführung praktischer Übungen. Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars wird ein Leistungsnachweis ausgestellt.

    • Voraussetzung: Technisches Training & OP-TRA-10001 oder OP-TRA-10003
    • Teilnehmerkapazität: 2 bis 3 Teilnehmer
    • Dauer: 8 Stunden

    Zielgruppe: Instandhaltung, Schraubexperten

    Beschreibung: Reparatur und Wartung der Impulsschraubtechnik. Einführung in die Schraubtechnik und die Cleco® Schlagschraubtechnik.

    Kennenlernen von Struktur, Entfernen und Funktionsweise einzelner Komponenten der Cleco® Schlagschraubtechnik. Fehlererkennung und -behebung. Überblick zu Wartungsarbeiten und Installation der Cleco® Schlagschraubtechnik. Durchführung praktischer Übungen. Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars wird ein Leistungsnachweis ausgestellt.  

    • Voraussetzung: Technisches Training & OP-TRA-10001 oder OP-TRA-10003
    • Teilnehmerkapazität: 2 bis 3 Teilnehmer
    • Dauer: 8 Stunden

    Schraubtechnikanwendungen

    Zielgruppe: Anlagenführer, Instandhaltung, Qualitätssicherung und Schraubexperten

    Beschreibung: Einführung in die Schraubtechnik und Kenntnisse über Auswahl und Programmierung von Schraubverfahren.

    Beurteilung von drehmoment-, winkel- und streckpunktgesteuerten sowie vergleichenden und speziellen Anzugsverfahren. Legen Sie ihre Einsatzbereiche, Einflussfaktoren sowie Störgrößen für die Verschraubung fest. Lernen Sie Bedingungen für eine gemeinsame Klassifizierung kennen. Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars wird ein Leistungsnachweis ausgestellt.

    • Voraussetzung: Technisches Training
    • Teilnehmerkapazität: 4 bis 6 Teilnehmer
    • Dauer: 8 Stunden

    Zielgruppe: Anlagenführer, Systemadministratoren sowie Instandhaltung, Qualitätssicherung und Schraubexperten

    Beschreibung: Kennenlernen der Funktionen von und der Umgang mit Messdaten. Einführung in die Schraubtechnik, Kenntnisse über die Messwertprogrammierung an der mPro-Benutzerschnittstelle.

    Kenntnisse zu Systemanforderungen, richtiger Installation, Basisprogrammierung, Funktionen sowie Bewertung von Messwertdaten. Richtiger Einsatz von mPro Remote für die Messwertdaten. Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars wird ein Leistungsnachweis ausgestellt.

    • Voraussetzung: Technisches Training
    • Teilnehmerkapazität: 4 bis 6 Teilnehmer
    • Dauer: 8 Stunden

    Zielgruppe: Systemplaner, Konstrukteure, Systemintegratoren

    Beschreibung: Grundprinzipien bei der Auswahl einer Schraubtechnik sowie der elektrischen und mechanischen Integration.

    Überblick über die Schraubtechnikprodukte und ihre möglichen Einsatzbereiche. Kenntnisse über die mPro400SG und mPro400GC Schraubtechnik, Hardware und Anwendersoftware. Erlernen Sie bewährte Methoden der Kabelverwaltung. Klassifizierung elektrischer Schnittstellen und Anzeige, in welchem Maße die Peripherie beteiligt ist. Vermittlung einfacher Schraubverfahren und eine Übersicht zu TorqueNet. Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars wird ein Leistungsnachweis ausgestellt.

    • Voraussetzung: Technisches Training
    • Teilnehmerkapazität: 4 bis 6 Teilnehmer
    • Dauer: 2 Tage

    Software & Qualitätssicherung

    Zielgruppe: Anlagenführer, Systemadministratoren sowie Instandhaltung, Qualitätssicherung und Schraubexperten

    Beschreibung: Kennenlernen der Funktionen von und der Umgang mit TorqueNet. Einführung in die Schraubtechnik und die TorqueNet-Programmierung an der mPro-Benutzerschnittstelle.

    Kenntnisse über Systemanforderungen, Installation, Funktionen, Systemstruktur sowie Basisprogrammierung von TorqueNet. Durchführung von Bewertungen mittels TorqueNet. Richtiger Umgang mit mPro Remote, Kenntnisse über Softwareerweiterungen. Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars wird ein Leistungsnachweis ausgestellt.

    • Voraussetzung: Technisches Training
    • Teilnehmerkapazität: 4 bis 6 Teilnehmer
    • Dauer: 2 Tage